ausschimpfen


ausschimpfen

* * *

aus|schimp|fen ['au̮sʃɪmpf̮n̩], schimpfte aus, ausgeschimpft <tr.; hat:
schimpfend zurechtweisen:
sie hat das Kind [wegen seines schlechten Benehmens] ausgeschimpft.
Syn.: anbrüllen, anfahren, anherrschen, anpfeifen (ugs.), anscheißen (salopp), anschnauzen (ugs.), anschreien, attackieren, ausschelten, beschimpfen, fertigmachen (ugs.), heruntermachen (ugs.), ins Gebet nehmen (ugs.), rüffeln (ugs.), rügen, schelten (geh.), schimpfen, tadeln, zur Minna machen (ugs.), zur Sau machen (ugs.), zur Schnecke machen (ugs.), zusammenstauchen (ugs.).

* * *

aus||schimp|fen 〈V. tr.; hat; umg.〉 durch Schimpfen scharf zurechtweisen; Sy ausschelten

* * *

aus|schimp|fen <sw. V.; hat:
durch Schimpfen zurechtweisen, ausschelten:
Kinder wegen etw. a.

* * *

aus|schimp|fen <sw. V.; hat: durch Schimpfen zurechtweisen, ausschelten: Allerdings habe sie ihren Sohn »ausgeschimpft und rausgeworfen« (FR 12. 9. 95, 1).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausschimpfen — Ausschimpfen, verb. reg. act. im gemeinen Leben, einen ausschimpfen, ihn heftig mit Worten beschimpfen. Ingleichen aufhören zu schimpfen; als ein Neutrum. Daher die Ausschimpfung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ausschimpfen — anbrüllen, anfahren, angreifen, anherrschen, anschreien, attackieren, [be]schimpfen, rügen, tadeln, zurechtweisen; (schweiz.): die Kappe waschen; (geh.): schelten; (ugs.): andonnern, anpfeifen, den Pelz waschen, fertigmachen, heruntermachen, in… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ausschimpfen — aus·schimp·fen (hat) [Vt] jemanden ausschimpfen ≈ jemanden schimpfen, zurechtweisen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ausschimpfen — aus|schimp|fen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Ausschimpfen — *1. Er schimpft ihn aus, dass der Dreck an ihm herunter läuft. (Rottenburg.) *2. Er schimpft ihn aus wie einen Hund. (Rottenburg.) …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • ausschelten — ↑ ausschimpfen. * * * ausschelten:⇨ausschimpfen ausschelten→schimpfen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verschelle — ausschimpfen; von schallen …   Saarland-Deutsch Wörterbuch

  • verschenne — ausschimpfen, eigentlich: Schande sagen …   Saarland-Deutsch Wörterbuch

  • schimpfen — jemandem etwas geigen (umgangssprachlich); tadeln; schelten; Zorn äußern; schnauzen (umgangssprachlich); zetern; fluchen; motzen (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon

  • ausschelten — anpfeifen (umgangssprachlich); zur Sau machen (umgangssprachlich); die Leviten lesen (umgangssprachlich); ausschimpfen; beschimpfen; zusammenfalten (umgangssprachlich); fertigmachen ( …   Universal-Lexikon